[ - Collapse All ]
hineinsehen  

hi|nein|se|hen <st. V.; hat>:

1. ins Innere sehen, in etw. sehen: zum Fenster h.; in die Zeitung h. (kurz in der Zeitung lesen).


2. (ugs.) zu jmdm., in etw. mit bestimmter Absicht kurz hineingehen, -kommen: [kurz] in seine Stammkneipe h.
hineinsehen  

hi|nein|se|hen <st. V.; hat>:

1. ins Innere sehen, in etw. sehen: zum Fenster h.; in die Zeitung h. (kurz in der Zeitung lesen).


2. (ugs.) zu jmdm., in etw. mit bestimmter Absicht kurz hineingehen, -kommen: [kurz] in seine Stammkneipe h.
hineinsehen  

[st.V.; hat]: 1. ins Innere sehen, in etw. sehen: zum Fenster h.; Ü in die Zeitung h. (kurz in der Zeitung lesen). 2. (ugs.) zu jmdm., in etw. mit bestimmter Absicht kurz hineingehen, -kommen: [kurz] in seine Stammkneipe h.
hineinsehen  

v.
<auch> hi'nein|se·hen <V.i. 235; hat> hineinschauen
[hin'ein|se·hen,]
[sehe hinein, siehst hinein, sieht hinein, sehen hinein, seht hinein, sah hinein, sahst hinein, sahen hinein, saht hinein, sehest hinein, sehet hinein, sähe hinein, sähest hinein, sähst hinein, sähen hinein, sähet hinein, säht hinein, sieh hinein, siehe hinein, hineingesehen, hineinsehend, hineinzusehen]