[ - Collapse All ]
hineinstellen  

hi|nein|stel|len <sw. V.; hat>:

1. in etw. stellen: die Flasche in den Schrank h.


2.in etw. (eine Situation, einen Zusammenhang o. Ä.) stellen, setzen, hineinbringen: eine Behauptung in eine Diskussion h.
hineinstellen  

hi|n|ein|stel|len
hineinstellen  

hi|nein|stel|len <sw. V.; hat>:

1. in etw. stellen: die Flasche in den Schrank h.


2.in etw. (eine Situation, einen Zusammenhang o. Ä.) stellen, setzen, hineinbringen: eine Behauptung in eine Diskussion h.
hineinstellen  

[sw.V.; hat]: 1. in etw. stellen: die Flasche in den Schrank h. 2. in etw. (eine Situation, einen Zusammenhang o.Ä.) stellen, setzen, hineinbringen: eine Behauptung in eine Diskussion h.
hineinstellen  

v.
<auch> hi'nein|stel·len <V.t.; hat> von (hier) draußen nach (dort) drinnen stellen, in etwas stellen; ich habe ihm sein Essen hineingestellt (in sein Zimmer)
[hin'ein|stel·len,]
[stelle hinein, stellst hinein, stellt hinein, stellen hinein, stellte hinein, stelltest hinein, stellten hinein, stelltet hinein, stellest hinein, stellet hinein, stell hinein, hineingestellt, hineinstellend, hineinzustellen]