[ - Collapse All ]
hinführen  

hịn|füh|ren <sw. V.; hat>:

1.a) jmdn. an einen bestimmten Ort führen: soll ich Sie [zu Ihrem Zimmer] h.?; jmdn. zu Gott h. (Rel.; jmdm. den Zugang zu Gott, zum Glauben vermitteln);

b)(bes. durch Erziehung, Bildung, Anleitung o. Ä.) zu etw. führen, bringen: die Studenten durch gründliche Anleitung zu tieferem Verständnis h.



2.bis zu einem bestimmten Ort führen, verlaufen: alle Straßen, die zur Stadt hinführen, werden gesperrt; wo soll das h.? (ugs.; wohin soll das führen, wo soll das enden, was soll daraus werden?); vgl. hin (5) .


3. über etw. hin, an etw. entlang verlaufen.
hinführen  

hịn|füh|ren
hinführen  


1. hinbringen, hinleiten, überleiten.

2. verlaufen, zuführen.

3. enden, hinauslaufen.

[hinführen]
[führe hin, führst hin, führt hin, führen hin, führte hin, führtest hin, führten hin, führtet hin, führest hin, führet hin, führ hin, hingeführt, hinführend, hinzuführen]
hinführen  

hịn|füh|ren <sw. V.; hat>:

1.
a) jmdn. an einen bestimmten Ort führen: soll ich Sie [zu Ihrem Zimmer] h.?; jmdn. zu Gott h. (Rel.; jmdm. den Zugang zu Gott, zum Glauben vermitteln);

b)(bes. durch Erziehung, Bildung, Anleitung o. Ä.) zu etw. führen, bringen: die Studenten durch gründliche Anleitung zu tieferem Verständnis h.



2.bis zu einem bestimmten Ort führen, verlaufen: alle Straßen, die zur Stadt hinführen, werden gesperrt; wo soll das h.? (ugs.; wohin soll das führen, wo soll das enden, was soll daraus werden?); vgl. hin (5).


3. über etw. hin, an etw. entlang verlaufen.
hinführen  

[sw.V.; hat]: 1. a) jmdn. an einen bestimmten Ort führen: soll ich Sie [zu Ihrem Zimmer] h.?; Ü jmdn. zu Gott h. (Rel.; jmdm. den Zugang zu Gott, zum Glauben vermitteln); b) (bes. durch Erziehung, Bildung, Anleitung o.Ä.) zu etw. führen, bringen: die Studenten durch gründliche Anleitung zu tieferem Verständnis h. 2. bis zu einem bestimmten Ort führen, verlaufen: alle Straßen, die zur Stadt hinführen, werden gesperrt; wo soll das h.? (ugs.; wohin soll das führen, wo soll das enden, was soll daraus werden?). 3. über etw. hin, an etw. entlang verlaufen.
hinführen  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> führend hinbegleiten, hinbringen; der Junge wird Sie ~
2 <V.i.> an einen bestimmten Ort führen, bis zu einem Ort verlaufen (Weg); der Weg führt bis zum See hin; wo soll das ~? <fig.> wo soll das enden?, was soll daraus werden?;
['hin|füh·ren]
[führe hin, führst hin, führt hin, führen hin, führte hin, führtest hin, führten hin, führtet hin, führest hin, führet hin, führ hin, hingeführt, hinführend, hinzuführen]