[ - Collapse All ]
hinfliegen  

hịn|flie|gen <st. V.>:

1. an einen bestimmten Ort fliegen (1, 2, 4) <ist>.


2. sich fliegend über, an etw. hinbewegen <ist>: der Ballon flog über das Meer hin.


3.mit einem Luft-, Raumfahrzeug hinbringen <hat>: Medikamente und Zelte h.


4.(geschleudert, geworfen) sich rasch dahinbewegen <ist>: der Ball flog über die Köpfe hin.


5.sich rasch dahinbewegen <ist>: das Pferd flog über die Steppe hin.


6.(ugs.) [mit Schwung] hinfallen <ist>: er rutschte aus und flog hin.
hinfliegen  

hịn|flie|gen
hinfliegen  

hịn|flie|gen <st. V.>:

1. an einen bestimmten Ort fliegen (1, 2, 4) <ist>.


2. sich fliegend über, an etw. hinbewegen <ist>: der Ballon flog über das Meer hin.


3.mit einem Luft-, Raumfahrzeug hinbringen <hat>: Medikamente und Zelte h.


4.(geschleudert, geworfen) sich rasch dahinbewegen <ist>: der Ball flog über die Köpfe hin.


5.sich rasch dahinbewegen <ist>: das Pferd flog über die Steppe hin.


6.(ugs.) [mit Schwung] hinfallen <ist>: er rutschte aus und flog hin.
hinfliegen  

[st.V.]: 1. an einen bestimmten Ort fliegen (1, 2, 4) [ist]. 2. sich fliegend über, an etw. hinbewegen [ist]: der Ballon flog über das Meer hin. 3. mit einem Luft-, Raumfahrzeug hinbringen [hat]: Medikamente und Zelte h. 4. (geschleudert, geworfen) sich rasch dahinbewegen [ist]: der Ball flog über die Köpfe hin. 5. sich rasch dahinbewegen [ist]: das Pferd flog über die Steppe hin. 6. (ugs.) [mit Schwung] hinfallen [ist]: er rutschte aus und flog hin.
hinfliegen  

v.
<V.i. 136; ist> an einen bestimmten Ort, an ein Ziel fliegen; <umg.> hinfallen; ich bin tüchtig hingeflogen <umg.>; ich bin am Montag hingeflogen und am Mittwoch zurück
['hin|flie·gen]
[fliege hin, fliegst hin, fliegt hin, fliegen hin, flog hin, flogst hin, flogen hin, flogt hin, fliegest hin, flieget hin, flöge hin, flögest hin, flögst hin, flögen hin, flöget hin, flögt hin, flieg hin, hingeflogen, hinfliegend, hinzufliegen]