[ - Collapse All ]
hingleiten  

hịn|glei|ten <st. V.; ist>:

1. sich gleitend hinbewegen: über das Eis h.; die Hand über etw. h. lassen; mit der Hand über etw. h.; den Blick über etw. h. lassen.


2.(geh.) vergehen: die Zeit gleitet hin.


3.(veraltend, geh.) ausgleitend hinfallen: auf der nassen Straße h.
hingleiten  

hịn|glei|ten <st. V.; ist>:

1. sich gleitend hinbewegen: über das Eis h.; die Hand über etw. h. lassen; mit der Hand über etw. h.; den Blick über etw. h. lassen.


2.(geh.) vergehen: die Zeit gleitet hin.


3.(veraltend, geh.) ausgleitend hinfallen: auf der nassen Straße h.
hingleiten  

[st.V.; ist]: 1. sich gleitend hinbewegen: über das Eis h.; die Hand über etw. h. lassen; mit der Hand über etw. h.; Ü den Blick über etw. h. lassen. 2. (geh.) vergehen: die Zeit gleitet hin. 3. (veraltend, geh.) ausgleitend hinfallen: auf der nassen Straße h.