[ - Collapse All ]
hinhauchen  

hịn|hau|chen <sw. V.; hat>:

1. kaum vernehmbar flüstern: ein paar Worte h.


2.[gleichsam] hauchend an einer bestimmten Stelle hervorbringen, auf eine bestimmte Stelle bringen: ein zartes Grün, [wie] auf die Wiesen hingehaucht; ein [auf die Wange] hingehauchter Kuss.
hinhauchen  

hịn|hau|chen <sw. V.; hat>:

1. kaum vernehmbar flüstern: ein paar Worte h.


2.[gleichsam] hauchend an einer bestimmten Stelle hervorbringen, auf eine bestimmte Stelle bringen: ein zartes Grün, [wie] auf die Wiesen hingehaucht; ein [auf die Wange] hingehauchter Kuss.
hinhauchen  

[sw.V.; hat]: 1. kaum vernehmbar flüstern: ein paar Worte h. 2. [gleichsam] hauchend an einer bestimmten Stelle hervorbringen, auf eine bestimmte Stelle bringen: ein zartes Grün, [wie] auf die Wiesen hingehaucht; ein [auf die Wange] hingehauchter Kuss.