[ - Collapse All ]
hinlümmeln  

hịn|lüm|meln, sich <sw. V.; hat> (ugs. abwertend): sich in betont nachlässiger od. unmanierlicher Weise halb hinsetzen, halb hinlegen.
hinlümmeln  

hịn|lüm|meln, sich <sw. V.; hat> (ugs. abwertend): sich in betont nachlässiger od. unmanierlicher Weise halb hinsetzen, halb hinlegen.
hinlümmeln  

v.
<V.refl.; hat; umg.> = hinflegeln
['hin|lüm·meln]
[lümmle hin, lümmele hin, lümmelst hin, lümmelt hin, lümmeln hin, lümmelte hin, lümmeltest hin, lümmelten hin, lümmeltet hin, hingelümmelt, hinlümmelnd]