[ - Collapse All ]
hinscheiden  

Hịn|schei|den, das; -s (geh. verhüll.): Sterben, Ableben, Tod.hịn|schei|den <st. V.; ist> (geh. verhüll.): sterben.
Hinscheiden  

Sterben, Tod; (schweiz.): Hinscheid, Sterbet; (geh.): Ableben, Hingang; (schweiz. geh.): Hinschied; (geh. verhüll.): Abberufung, Ende, Heimgang; (Med): Exitus; (bes. Milit., Med.): Abgang.
[Hinscheiden]
[scheide hin, scheidest hin, scheidet hin, scheiden hin, schied hin, schiedst hin, schieden hin, schiedet hin, schiede hin, schiedest hin, scheid hin, hingeschieden, hinscheidend, hinzuscheiden]
hinscheiden  

Hịn|schei|den, das; -s (geh. verhüll.): Sterben, Ableben, Tod.hịn|schei|den <st. V.; ist> (geh. verhüll.): sterben.
hinscheiden  

[st.V.; ist] (geh. verhüll.): sterben.
hinscheiden  

v.
<V.i. 207; ist; poet.> sterben; bei, nach seinem Hinscheiden bei, nach seinem Tod, seinem Ableben; der Hingeschiedene der Tote, der Verstorbene;
['hin|schei·den]
[scheide hin, scheidest hin, scheidet hin, scheiden hin, schied hin, schiedst hin, schieden hin, schiedet hin, schiede hin, schiedest hin, scheid hin, hingeschieden, hinscheidend, hinzuscheiden]