[ - Collapse All ]
hinschmieren  

hịn|schmie|ren <sw. V.>:

1. (ugs.) schmierend (bes. flüchtig, nachlässig) hinschreiben, hinmalen o. Ä. <hat>.


2. (landsch. salopp) heftig hinfallen, hinstürzen <ist>.
hinschmieren  

hịn|schmie|ren <sw. V.>:

1. (ugs.) schmierend (bes. flüchtig, nachlässig) hinschreiben, hinmalen o. Ä. <hat>.


2. (landsch. salopp) heftig hinfallen, hinstürzen <ist>.
hinschmieren  

[sw.V.]: 1. (ugs.) schmierend (bes. flüchtig, nachlässig) hinschreiben, hinmalen o.Ä. [hat]. 2. (landsch. salopp) heftig hinfallen, hinstürzen [ist].
hinschmieren  

v.
<V.t.; hat; umg.> flüchtig u. fast unleserlich niederschreiben; eilig etwas ~
['hin|schmie·ren]
[hinschmiere, hinschmierst, hinschmiert, hinschmieren, hinschmierte, hinschmiertest, hinschmierten, hinschmiertet, hinschmierest, hinschmieret, hinschmier, hinschmiert, hinschmierend]