[ - Collapse All ]
hinströmen  

hịn|strö|men <sw. V.; ist>:
a) an eine bestimmte Stelle, zu etw. strömen;

b)sich in großer Zahl hinbewegen.
hinströmen  

hịn|strö|men
hinströmen  

hịn|strö|men <sw. V.; ist>:
a) an eine bestimmte Stelle, zu etw. strömen;

b)sich in großer Zahl hinbewegen.
hinströmen  

[sw.V.; ist]: a) an eine bestimmte Stelle, zu etw. strömen; b) sich in großer Zahl hinbewegen.
hinströmen  

v.
<V.i.; ist> an einen bestimmten Ort strömen, sich (in Mengen) zu einem Ziel bewegen; die Menschen strömten in Scharen hin
['hin|strö·men]
[ströme hin, strömst hin, strömt hin, strömen hin, strömte hin, strömtest hin, strömten hin, strömtet hin, strömest hin, strömet hin, ström hin, hingeströmt, hinströmend, hinzuströmen]