[ - Collapse All ]
hintendrauf  

hin|ten|drauf <Adv.> (ugs.): hinten darauf (auf eine[r] Sache):

*jmdm. eins, ein paar h. geben (ugs.; jmdm. einen Schlag, ein paar Schläge aufs Gesäß geben).
hintendrauf  

hin|ten|drauf (ugs.)
hintendrauf  

hin|ten|drauf <Adv.> (ugs.): hinten darauf (auf eine[r] Sache):

*jmdm. eins, ein paar h. geben (ugs.; jmdm. einen Schlag, ein paar Schläge aufs Gesäß geben).
hintendrauf  

Adv. (ugs.): hinten darauf (auf eine[r] Sache); *jmdm. eins, ein paar h. geben (ugs.; jmdm. einen Schlag, ein paar Schläge aufs Gesäß geben).
hintendrauf  

adv.
<Adv.; umg.> auf die Rückseite, auf etwas, hinter jmdm; auf den Hintern; ich schreibe es ~; setz dich, stell dich ~!; du bekommst gleich ein paar ~!
[hin·ten'drauf]