[ - Collapse All ]
hinterher  

hin|ter|her <Adv.> [aus 1↑ hinter u. ↑ her ]:

1.hinter jmdm., hinter etw. her; hinter jmdm., etw. in derselben [Bewegungs]richtung: er voran, die andern h.; die Polizei war ihm h. (ugs.; verfolgte ihn); in/mit seinen Leistungen h. sein (ugs.; zurückgeblieben sein); scharf h. sein (ugs.; sich eifrig darum bemühen, sehr darauf bedacht sein), dass kein Fehler unterläuft.


2.[auch: '- - -] nachher, danach: h. ist man meistens klüger.
hinterher  

hin|ter|her [ auch 'hɪ...]; hinterher (danach) polieren; die Polizei wird ihm hinterher sein (ugs.); aber hinterherlaufen (nachlaufen); sie ist hinterhergelaufen
hinterher  


1. anschließend, danach, folgend, hiernach, hintendrein, hintereinander, im Anschluss; (veraltend): hinterdrein.

2. anschließend, danach, dann, darauf[hin], endlich, hierauf, hiernach, hintendrein, im Anschluss [daran], im Nachhinein, in der Folge, nachfolgend, nachher, schließlich, später; (bildungsspr.): post festum; (landsch.): hernach; (landsch., bes. südd., österr.): hintennach; (veraltend): alsdann; (veraltet): darnach; (altertümelnd): sodann.

[hinterher]
hinterher  

hin|ter|her <Adv.> [aus 1↑ hinter u. ↑ her]:

1.hinter jmdm., hinter etw. her; hinter jmdm., etw. in derselben [Bewegungs]richtung: er voran, die andern h.; die Polizei war ihm h. (ugs.; verfolgte ihn); in/mit seinen Leistungen h. sein (ugs.; zurückgeblieben sein); scharf h. sein (ugs.; sich eifrig darum bemühen, sehr darauf bedacht sein), dass kein Fehler unterläuft.


2.[auch: '- - -] nachher, danach: h. ist man meistens klüger.
hinterher  

Adv. [aus hinter u. her]: 1. hinter jmdm., hinter etw. her; hinter jmdm., etw. in derselben [Bewegungs]richtung: er voran, die andern h.; die Polizei war ihm h. (ugs.; verfolgte ihn); Ü in/mit seinen Leistungen h. sein (ugs.; zurückgeblieben sein); scharf h. sein (ugs.; sich eifrig darum bemühen, sehr darauf bedacht sein), dass kein Fehler unterläuft. 2. [auch: '] nachher, danach: h. ist man meistens klüger.
hinterher  

hinterher, im Nachhinein, nachher, nachträglich, rückblickend, retrospektiv, zurückblickend, zurückschauend
[im Nachhinein, nachher, nachträglich, rückblickend, retrospektiv, zurückblickend, zurückschauend]
hinterher  

adv.
<a. ['---] Adv.> danach, später, nachträglich; jmdm. ~ (noch) Vorwürfe machen; und ~ bereust du es; ~ ist es leicht, Mut zu zeigen; ~ sieht alles oft ganz anders aus
[hin·ter'her]