[ - Collapse All ]
hinweisen  

hịn|wei|sen <st. V.; hat>:

1. in eine bestimmte Richtung, auf etw. zeigen: sie wies [mit der Hand] auf das Gelände hin; hinweisendes Fürwort (Sprachw.; Demonstrativpronomen).


2.jmds. Aufmerksamkeit auf etw. lenken, jmdn. (bes. durch eine Äußerung) auf etw. aufmerksam machen: sie wies uns höflich auf die Schwierigkeiten hin; auf eine Gefahr h.


3.etw. anzeigen, auf etw. schließen lassen u. [jmdn.] darauf aufmerksam machen: alle Anzeichen weisen darauf hin, dass die Wetterlage sich bald ändern wird.
hinweisen  


1. anzeigen, aufmerksam machen, aufweisen, aufzeigen, bewusst/deutlich machen, hindeuten, stoßen, verweisen, vor Augen führen/halten; (geh.): mit tausend Zungen predigen; (ugs.): draufstoßen, festnageln, klar machen, mit der Nase stoßen, rüberbringen.

2. andeuten, anzeigen, [hin]deuten, schließen lassen, signalisieren, verweisen; (meist geh.): weisen; (bildungsspr.): indizieren.

[hinweisen]
[weise hin, weist hin, weisen hin, wies hin, wiesest hin, wiest hin, wiesen hin, weisest hin, weiset hin, wiese hin, wieset hin, weis hin, hingewiesen, hinweisend, hinzuweisen]
hinweisen  

hịn|wei|sen <st. V.; hat>:

1. in eine bestimmte Richtung, auf etw. zeigen: sie wies [mit der Hand] auf das Gelände hin; hinweisendes Fürwort (Sprachw.; Demonstrativpronomen).


2.jmds. Aufmerksamkeit auf etw. lenken, jmdn. (bes. durch eine Äußerung) auf etw. aufmerksam machen: sie wies uns höflich auf die Schwierigkeiten hin; auf eine Gefahr h.


3.etw. anzeigen, auf etw. schließen lassen u. [jmdn.] darauf aufmerksam machen: alle Anzeichen weisen darauf hin, dass die Wetterlage sich bald ändern wird.
hinweisen  

[st.V.; hat]: 1. in eine bestimmte Richtung, auf etw. zeigen: sie wies [mit der Hand] auf das Gelände hin; hinweisendes Fürwort (Sprachw.; Demonstrativpronomen). 2. jmds. Aufmerksamkeit auf etw. lenken, jmdn. (bes. durch eine Äußerung) auf etw. aufmerksam machen: sie wies uns höflich auf die Schwierigkeiten hin; auf eine Gefahr h. 3. etw. anzeigen, auf etw. schließen lassen u. [jmdn.] darauf aufmerksam machen: alle Anzeichen weisen darauf hin, dass die Wetterlage sich bald ändern wird.
hinweisen  

v.
<V.i. 277; hat> auf etwas ~ auf etwas zeigen; <fig.> auf etwas anspielen, verweisen, etwas zu verstehen geben; es wird immer wieder auf die Gefahren hingewiesen, die …; es besteht Veranlassung, darauf hinzuweisen, dass …; ich möchte nachdrücklich darauf ~, dass …; ~des Fürwort Demonstrativpronomen;
['hin|wei·sen]
[weise hin, weist hin, weisen hin, wies hin, wiesest hin, wiest hin, wiesen hin, weisest hin, weiset hin, wiese hin, wieset hin, weis hin, hingewiesen, hinweisend, hinzuweisen]