[ - Collapse All ]
hinwenden  

hịn|wen|den <unr. V.; hat>:

1. in eine bestimmte Richtung wenden: den Blick [zu/nach jmdm., einer Sache] h.


2.<h. + sich> a)sich in eine bestimmte Richtung wenden: sich nach jmdm. h.; wo muss ich mich h.? (an wen, an welche Stelle muss ich mich wenden, um Näheres zu erfahren?);

b)sich wenden u. eine bestimmte Richtung einschlagen: sich zum Ausgang h.

hinwenden  

a) sich [zu]drehen, sich [zu]kehren, sich [zu]wenden.

b) einschlagen, sich halten, nehmen, steuern, wählen; (geh.): beschreiten.

[hinwenden, sich]
[sich hinwenden, wende hin, wendest hin, wendet hin, wenden hin, wendete hin, wendetest hin, wendeten hin, wendetet hin, wend hin, hingewendet, hinwendend, hinzuwenden, hinwenden sich]
hinwenden  

hịn|wen|den <unr. V.; hat>:

1. in eine bestimmte Richtung wenden: den Blick [zu/nach jmdm., einer Sache] h.


2.<h. + sich>
a)sich in eine bestimmte Richtung wenden: sich nach jmdm. h.; wo muss ich mich h.? (an wen, an welche Stelle muss ich mich wenden, um Näheres zu erfahren?);

b)sich wenden u. eine bestimmte Richtung einschlagen: sich zum Ausgang h.

hinwenden  

[unr.V.; hat]: 1. in eine bestimmte Richtung wenden: den Blick [zu/nach jmdm., einer Sache] h. 2. [h.+ sich] a) sich in eine bestimmte Richtung wenden: sich nach jmdm. h.; Ü wo muss ich mich h.? (an wen, an welche Stelle muss ich mich wenden, um Näheres zu erfahren?); b) sich wenden u. eine bestimmte Richtung einschlagen: sich zum Ausgang h.
hinwenden  

v.
<V.t. 278; hat> in eine bestimmte Richtung wenden, zu jmdm. wenden, drehen; den Kopf zu jmdm. ~; ich weiß nicht, wo ich mich mit meinem Anliegen ~ soll wohin, an wen ich mich wenden soll;
['hin|wen·den]
[wende hin, wendest hin, wendet hin, wenden hin, wendete hin, wendetest hin, wendeten hin, wendetet hin, wend hin, hingewendet, hinwendend, hinzuwenden]