[ - Collapse All ]
hirnrissig  

hịrn|ris|sig <Adj.> [viell. nach der Vorstellung, dass der Urheber einer solchen Idee einen »Riss« im Hirn (in der Hirnschale) haben müsse od. dass jmdm. beim Zuhören das Hirn aus dem Kopfe gerissen wird] (ugs.): in einer ärgerlichen Weise töricht, unsinnig: ein -er Vorschlag.
hirnrissig  

hịrn|ris|sig (ugs. für unsinnig, verrückt)
hirnrissig  

hịrn|ris|sig <Adj.> [viell. nach der Vorstellung, dass der Urheber einer solchen Idee einen »Riss« im Hirn (in der Hirnschale) haben müsse od. dass jmdm. beim Zuhören das Hirn aus dem Kopfe gerissen wird] (ugs.): in einer ärgerlichen Weise töricht, unsinnig: ein -er Vorschlag.
hirnrissig  

Adj. [viell. nach der Vorstellung, dass der Urheber einer solchen Idee einen ?Riss? im Hirn (in der Hirnschale) haben müsse od. dass jmdm. beim Zuhören das Hirn aus dem Kopfe gerissen wird] (ugs.): in einer ärgerlichen Weise töricht, unsinnig: ein -er Vorschlag.
hirnrissig  

adj.
<Adj.; umg.> überaus engstirnig, unsinnig; eine ~e Idee
['hirn·ris·sig]
[hirnrissiger, hirnrissige, hirnrissiges, hirnrissigen, hirnrissigem, hirnrissigerer, hirnrissigere, hirnrissigeres, hirnrissigeren, hirnrissigerem, hirnrissigster, hirnrissigste, hirnrissigstes, hirnrissigsten, hirnrissigstem]