[ - Collapse All ]
Hit  

Hịt der; -[s], -s <engl.>:

1.etwas, was sehr erfolgreich, beliebt, begehrt ist, bes. ein Musikstück.


2.(Jargon) für einen Trip (2 a) vorgesehene Menge von Rauschgift.


3.(EDV) Zugriff auf einen Server im Internet
Hit  

Hịt, der; -[s], -s [engl. hit, eigtl. = Schlag, Treffer, Stoß]:

1.(ugs.) besonders erfolgreiches Musikstück, häufig gespielter Titel moderner Musik: der Schlager wurde ein H.


2.(ugs.) etw., was (für eine bestimmte Zeit) besonders erfolgreich, beliebt ist, von vielen gekauft wird: der H. der Saison.


3.(Jargon) Portion Rauschgift zum Injizieren.


4.(EDV Jargon) Resultat einer Suche im Internet: die Abfrage erbrachte rund 200 -s.
Hit  

Hịt, der; -[s], -s <engl.> (ugs. für [musikalischer] Verkaufsschlager)
Hit  


1. Evergreen, Schlager; (ugs. emotional verstärkend): Superhit; (ugs. veraltend): Gassenhauer; (Jazz Jargon): Standard.

2. Bestseller, Erfolgsschlager, Glanzstück, großer Erfolg/Wurf, Juwel, Kleinod, Kostbarkeit, Perle, Publikumserfolg, Schlager, Sensation, [Super]star, Triumph, Verkaufsschlager, Volltreffer; (ugs.): Clou, Hammer, Kassenschlager, Knaller, Knüller, Prachtexemplar, Prachtstück, Sahnestück, Treffer; (ugs. emotional verstärkend): Superhit, Superrenner; (Jargon): Highlight, Renner; (Werbespr.): Ass.

[Hit]
[Hits]
Hit  

Hịt, der; -[s], -s [engl. hit, eigtl. = Schlag, Treffer, Stoß]:

1.(ugs.) besonders erfolgreiches Musikstück, häufig gespielter Titel moderner Musik: der Schlager wurde ein H.


2.(ugs.) etw., was (für eine bestimmte Zeit) besonders erfolgreich, beliebt ist, von vielen gekauft wird: der H. der Saison.


3.(Jargon) Portion Rauschgift zum Injizieren.


4.(EDV Jargon) Resultat einer Suche im Internet: die Abfrage erbrachte rund 200 -s.
Hit  

n.
<m. 6; umg.> erfolgreiches Musikstück, Schlager; <allg.> erfolgreiche Sache; <Drogenszene> für einen Rauschzustand benötigte Drogendosis; schlagartiges Einsetzen von Drogenwirkungen [engl., „Treffer“]
[Hit]
[Hits]