[ - Collapse All ]
Hochdruck  

1Hoch|druck, der <o. Pl.>:

1.(Physik) hoher 1Druck (1) in Flüssigkeiten od. Gasen.


2.(Med.) kurz für ↑ Bluthochdruck .


3. (Met.) hoher Luftdruck: heute herrscht H. (Hochdruckwetter).


4. (ugs.) intensive Geschäftigkeit, Betriebsamkeit; Eile: zurzeit herrscht H.;

*mit/unter H. (ugs.; intensiv u. mit großer Eile): unter H. arbeiten.


2Hoch|druck, der <Pl. -e>:

1.<o. Pl.> Druckverfahren, bei dem die druckenden Teile der Druckform höher liegen als die nicht druckenden (z. B. Buchdruck).


2.im Hochdruckverfahren hergestelltes Erzeugnis.
Hochdruck  

Hoch|druck, der; -[e]s, Plur. (für Erzeugnis im Hochdruckverfahren:) ...drucke
Hochdruck  


1. (Med.): Bluthochdruck, hoher Blutdruck, Hypertonie.

2. Betriebsamkeit, Geschäftigkeit, Hektik, Leben, [reges] Treiben, Trubel, Wirbel; (ugs.): [Hoch]betrieb, Remmidemmi, Rummel; (regional): Begängnis.

[Hochdruck]
[Hochdruckes, Hochdrucks, Hochdrucke, Hochdrücke, Hochdrücken]
Hochdruck  

1Hoch|druck, der <o. Pl.>:

1.(Physik) hoher 1Druck (1) in Flüssigkeiten od. Gasen.


2.(Med.) kurz für ↑ Bluthochdruck.


3. (Met.) hoher Luftdruck: heute herrscht H. (Hochdruckwetter).


4. (ugs.) intensive Geschäftigkeit, Betriebsamkeit; Eile: zurzeit herrscht H.;

*mit/unter H. (ugs.; intensiv u. mit großer Eile): unter H. arbeiten.


2Hoch|druck, der <Pl. -e>:

1.<o. Pl.> Druckverfahren, bei dem die druckenden Teile der Druckform höher liegen als die nicht druckenden (z. B. Buchdruck).


2.im Hochdruckverfahren hergestelltes Erzeugnis.
Hochdruck  

n.
<m. 1; unz.> hoher Luftdruck; <Tech.> Druck von Gasen u. Dämpfen über 100 bar bzw. 10 Pa; <Typ.> Druck(verfahren) mit erhabenen Lettern; Sy Buchdruck; → a. Flachdruck, Tiefdruck; <fig.; umg.> große Eile, viel Arbeit; Anspannung, Anstrengung aller Kräfte; wir haben augenblicklich ~ (im Betrieb); mit ~ arbeiten
['Hoch·druck]
[Hochdruckes, Hochdrucks, Hochdrucke, Hochdrücke, Hochdrücken]