[ - Collapse All ]
hochfahrend  

hoch|fah|rend <Adj.>: andere geringschätzig behandelnd u. arrogant, überheblich: ein -es Wesen, Benehmen.
hochfahrend  

anmaßend, geringschätzig, herablassend, hochmütig, überheblich, von oben herab; (bildungsspr.): hybrid; (abwertend): arrogant, blasiert, eingebildet, selbstgefällig, selbstherrlich, snobistisch; (österr. abwertend): präpotent; (geh. abwertend): dünkelhaft, hoffärtig; (ugs. abwertend): aufgeblasen, hochnäsig; (landsch.): pomadig.
[hochfahrend]
[hochfahrender, hochfahrende, hochfahrendes, hochfahrenden, hochfahrendem]
hochfahrend  

hoch|fah|rend <Adj.>: andere geringschätzig behandelnd u. arrogant, überheblich: ein -es Wesen, Benehmen.
hochfahrend  

Adj.: andere geringschätzig behandelnd u. arrogant, überheblich: ein -es Wesen, Benehmen.
hochfahrend  

adj.
<Adj.> stolz u. aufbrausend
['hoch·fah·rend]
[hochfahrender, hochfahrende, hochfahrendes, hochfahrenden, hochfahrendem]