[ - Collapse All ]
hochselig  

hoch|se|lig <Adj.> (veraltet): verstorben, selig (1 b) (bei der Nennung verstorbener, hochstehender od. hoch geachteter Personen): der -e Herr Pfarrer; <subst.:> der Hochselige (veraltet; der Verstorbene).
hochselig  

hoch|se|lig <Adj.> (veraltet): verstorben, selig (1 b) (bei der Nennung verstorbener, hochstehender od. hoch geachteter Personen): der -e Herr Pfarrer; <subst.:> der Hochselige (veraltet; der Verstorbene).
hochselig  

Adj. (veraltet): verstorben, selig (1 b) (bei der Nennung verstorbener, hoch stehender od. hoch geachteter Personen): der -e Herr Pfarrer; [subst.:] der Hochselige (veraltet; der Verstorbene).
hochselig  

adj.
<Adj.; veraltet> selig, verstorben; der Hochselige der Verstorbene;
['hoch·se·lig]
[hochseliger, hochselige, hochseliges, hochseligen, hochseligem]