[ - Collapse All ]
Hochstapler  

Hoch|stap|ler, der [aus der Gaunerspr., zu: hoch = vornehm u. sta(p)peln = betteln, tippeln]: jmd., der hochstapelt: er war ein berüchtigter H.
Hochstapler  

Hoch|stap|ler
Hochstapler  

Betrüger, Betrügerin, Prahler, Prahlerin; (ugs.): Angeber, Angeberin, Prahlhans, Protz; (abwertend): Gauner, Gaunerin, Großtuer, Großtuerin, Scharlatan, Schaumschläger, Schaumschlägerin; (ugs. abwertend): Aufschneider, Aufschneiderin, Wichtigtuer, Wichtigtuerin.
[Hochstapler, Hochstaplerin]
[Hochstaplerin, Hochstaplers, Hochstaplern, Hochstaplerinnen]
Hochstapler  

Hoch|stap|ler, der [aus der Gaunerspr., zu: hoch = vornehm u. sta(p)peln = betteln, tippeln]: jmd., der hochstapelt: er war ein berüchtigter H.
Hochstapler  

Betrüger, Hochstapler, Schwindler
[Betrüger, Schwindler]
Hochstapler  

n.
<m. 3> jmd., der Hochstapelei begeht [rotw.; zu hoch im Sinne von „vornehm“ und stappen „gehen“; vermutl. = stapfen]
['Hoch·stap·ler]
[Hochstaplers, Hochstaplern, Hochstaplerin, Hochstaplerinnen]