[ - Collapse All ]
Hohlkehle  

Hohl|keh|le, die:

1.(Archit., Tischlerei) leicht konkave, rinnenförmige Vertiefung, die der Gliederung u. Verzierung einer Fläche (an Wänden, Gesimsen, Fenstern, Möbelstücken) dient.


2.(Geol.) durch Wasser, Wind o. Ä. entstandene rinnenartige Auswaschung im Fels.
Hohlkehle  

Hohl|keh|le (rinnenförmige Vertiefung)
Hohlkehle  

Hohl|keh|le, die:

1.(Archit., Tischlerei) leicht konkave, rinnenförmige Vertiefung, die der Gliederung u. Verzierung einer Fläche (an Wänden, Gesimsen, Fenstern, Möbelstücken) dient.


2.(Geol.) durch Wasser, Wind o. Ä. entstandene rinnenartige Auswaschung im Fels.
Hohlkehle  

n.
<f. 19> lang gestreckte, gerundete Vertiefung zur Gliederung einer Fläche; Sy Auskehlung, Hohlleiste, Kannele
['Hohl·keh·le]
[Hohlkehlen]