[ - Collapse All ]
Homatropin  

Ho|m|a|t|ro|pin das; -s <gr.>: (Med.) dem ↑ Atropin verwandter chemischer Stoff aus Mandelsäure u. Tropin (zur kurzfristigen Pupillenerweiterung)
Homatropin  

Ho|ma|tro|pin, das; -s [zu griech. homós (↑ homo- , Homo-) u. ↑ Atropin ] (Med.): dem Atropin chemisch sehr ähnliche, jedoch weniger giftige Substanz, deren Salze in der Augenheilkunde zur kurzfristigen Pupillenerweiterung verwendet werden.
Homatropin  

Ho|ma|tro|pin, das; -s [zu griech. homós (↑ homo-, Homo-) u. ↑ Atropin] (Med.): dem Atropin chemisch sehr ähnliche, jedoch weniger giftige Substanz, deren Salze in der Augenheilkunde zur kurzfristigen Pupillenerweiterung verwendet werden.
Homatropin  

n.
Hom·a·tro'pin <auch> Ho·mat·ro'pin <n. 11; unz.> chem. Verbindung von Mandelsäure u. Tropin, das zur kurzfristigen Pupillenerweiterung verwendet wird [<Homo… + Atropin]
[Hom·atro'pin,]
[Homatropines, Homatropins, Homatropine, Homatropinen]