[ - Collapse All ]
honigsüß  

ho|nig|süß <Adj.>: sehr, überaus süß; zuckersüß: -e Weintrauben; h. (iron.; übertrieben, auf eine falsche Art freundlich) lächeln.
honigsüß  

ho|nig|süß
honigsüß  


1. sehr süß; (emotional): zuckersüß.

2. schmeichlerisch; (abwertend): schleimig, schmierig; (ugs. abwertend): katzenfreundlich.

[honigsüß]
[honigsüßer, honigsüße, honigsüßes, honigsüßen, honigsüßem, honigsüßerer, honigsüßere, honigsüßeres, honigsüßeren, honigsüßerem, honigsüßster, honigsüßste, honigsüßstes, honigsüßsten, honigsüßstem, honigsuess]
honigsüß  

ho|nig|süß <Adj.>: sehr, überaus süß; zuckersüß: -e Weintrauben; h. (iron.; übertrieben, auf eine falsche Art freundlich) lächeln.
honigsüß  

Adj.: sehr, überaus süß; zuckersüß: -e Weintrauben; Ü h. (iron.; übertrieben, auf eine falsche Art freundlich) lächeln.
honigsüß  

adj.
<Adj.> süß wie Honig, sehr süß; <fig.> übertrieben freundlich, falschfreundlich (Lächeln, Worte)
['ho·nig·süß]
[honigsüßer, honigsüße, honigsüßes, honigsüßen, honigsüßem, honigsüßerer, honigsüßere, honigsüßeres, honigsüßeren, honigsüßerem, honigsüßster, honigsüßste, honigsüßstes, honigsüßsten, honigsüßstem]