[ - Collapse All ]
Honorar  

Ho|no|rar das; -s, -e <lat; »Ehrensold«>: Vergütung für frei- od. nebenberufliche wissenschaftliche, künstlerische o. ä. Tätigkeit
Honorar  

Ho|no|rar, das; -s, -e [lat. honorarium = Ehrensold]:

1.Bezahlung, die Angehörige der freien Berufe (z. B. Ärzte, Rechtsanwälte, Schriftsteller) für einzelne Leistungen erhalten: ein bestimmtes H. vereinbaren; gegen H. arbeiten.


2.Vergütung, die jmd. für eine Tätigkeit, die er nebenberuflich (z. B. aufgrund eines Werkvertrags) od. als freier Mitarbeiter ausübt, erhält: bei Erfüllung des Werkvertrags erhält der Mitarbeiter ein H. von 15 000 Euro.
Honorar  

Ho|no|rar, das; -s, -e (Vergütung [für Arbeitsleistung in freien Berufen])
Honorar  

Bezahlung, Gage, Vergütung; (bes. schweiz., auch südd., österr., sonst veraltet): Salär.
[Honorar]
[Honorars, Honorare, Honoraren]
Honorar  

Ho|no|rar, das; -s, -e [lat. honorarium = Ehrensold]:

1.Bezahlung, die Angehörige der freien Berufe (z. B. Ärzte, Rechtsanwälte, Schriftsteller) für einzelne Leistungen erhalten: ein bestimmtes H. vereinbaren; gegen H. arbeiten.


2.Vergütung, die jmd. für eine Tätigkeit, die er nebenberuflich (z. B. aufgrund eines Werkvertrags) od. als freier Mitarbeiter ausübt, erhält: bei Erfüllung des Werkvertrags erhält der Mitarbeiter ein H. von 15 000 Euro.
Honorar  

n.
<n. 11; bei freien Berufen> Vergütung von Leistungen (Autoren~, Stunden~) [<lat. honorarium „Ehrengabe, Belohnung“; zu lat. honor „Ehre“]
[Ho·no'rar]
[Honorars, Honorare, Honoraren]