[ - Collapse All ]
Hooligan  

Hoo|li|gan ['hu:lɪgn̩] der; -s, -s <engl.>: Halbstarker, Rowdy; Randalierer (bes. bei Massenveranstaltungen)
Hooligan  

Hoo|li|gan ['hu:lɪgn̩], der; -s, -s [engl. hooligan = Rowdy; viell. nach einer gleichnamigen irischen Familie, deren Mitglieder notorische Raufbolde gewesen sein sollen]: meist im Gruppenverband auftretender Jugendlicher, dessen Verhalten von Randale u. gewalttätigen Übergriffen bei öffentlichen Veranstaltungen (z. B. Fußballspielen) gekennzeichnet ist: -s demolierten mehrere Autos.
Hooligan  

Hoo|li|gan ['hu:lign̩], der; -s, -s <engl.> (Randalierer, bes. bei Massenveranstaltungen)
Hooligan  

(ugs.): Rabauke, Rambo; (abwertend): Rowdy.
[Hooligan]
[Hooligans]
Hooligan  

Hoo|li|gan ['hu:lɪgn̩], der; -s, -s [engl. hooligan = Rowdy; viell. nach einer gleichnamigen irischen Familie, deren Mitglieder notorische Raufbolde gewesen sein sollen]: meist im Gruppenverband auftretender Jugendlicher, dessen Verhalten von Randale u. gewalttätigen Übergriffen bei öffentlichen Veranstaltungen (z. B. Fußballspielen) gekennzeichnet ist: -s demolierten mehrere Autos.
Hooligan  

[':], der; -s, -s [engl. hooligan = Rowdy; viell. nach einer gleichnamigen irischen Familie, deren Mitglieder notorische Raufbolde gewesen sein sollen]: meist im Gruppenverband auftretender Jugendlicher, dessen Verhalten von Randale und gewalttätigen Übergriffen bei öffentlichen Veranstaltungen (z. B. Fußballspielen) gekennzeichnet ist: -s demolierten mehrere Autos.
Hooligan  

Hooligan, Randalierer, Rowdy
[Randalierer, Rowdy]
Hooligan  

n.
<['hu:ligən] m. 6> gewalttätiger, randalierender Fußballfan; <allg.> Rowdy [engl., vielleicht ein irischer Familienname, Variante zu Houlihan]
[Hoo·li·gan]
[Hooligans]