[ - Collapse All ]
Hosenboden  

Ho|sen|bo|den, der: Teil der Hose, (1 a), der das Gesäß bedeckt:

*den H. vollkriegen (fam.; [in Bezug auf ein Kind] Schläge aufs Gesäß bekommen); jmdm. den H. stramm ziehen (fam.; jmdm. Schläge aufs Gesäß geben); sich auf den H. setzen (fam.; ernsthaft anfangen zu lernen).
Hosenboden  

Ho|sen|bo|den
Hosenboden  

Ho|sen|bo|den, der: Teil der Hose, (1 a)der das Gesäß bedeckt:

*den H. vollkriegen (fam.; [in Bezug auf ein Kind] Schläge aufs Gesäß bekommen); jmdm. den H. stramm ziehen (fam.; jmdm. Schläge aufs Gesäß geben); sich auf den H. setzen (fam.; ernsthaft anfangen zu lernen).
Hosenboden  

n.
<m. 4u> Sitzfläche der Hose; den ~ vollkriegen Schläge bekommen; sich auf den ~ setzen <fig.; umg.> fleißig lernen;
['Ho·sen·bo·den]
[Hosenbodens, Hosenböden]