[ - Collapse All ]
humanistisch  

hu|ma|nịs|tisch:

1.a)im Sinne des Humanismus (1) handelnd;

b)am klassischen Altertum orientiert.



2.altsprachlich gebildet; humanistisches Gymnasium: höhere Schule mit vorwiegend altsprachlichen Lehrfächern
humanistisch  

hu|ma|nịs|tisch <Adj.>:

1. im Sinne des Humanismus (1) [denkend u. handelnd]: seine Bücher sind von -em Geist erfüllt.


2.dem Humanismus (2) zugehörend: -e Schriften.


3.die klassischen Sprachen betreffend: -e Studien; ein -es (altsprachliches) Gymnasium.
humanistisch  

hu|ma|nịs|tisch <Adj.>:

1. im Sinne des Humanismus (1) [denkend u. handelnd]: seine Bücher sind von -em Geist erfüllt.


2.dem Humanismus (2) zugehörend: -e Schriften.


3.die klassischen Sprachen betreffend: -e Studien; ein -es (altsprachliches) Gymnasium.
humanistisch  

Adj.: 1. im Sinne des Humanismus (1) [denkend u. handelnd]: seine Bücher sind von -em Geist erfüllt. 2. dem Humanismus (2) zugehörend: -e Schriften. 3. die klassischen Sprachen betreffend: -e Studien; ein -es (altsprachliches) Gymnasium.
humanistisch  

adj.
hu·ma'nis·tisch <Adj.> zum Humanismus gehörig, aus ihm stammend, auf ihm beruhend; ~e Bildung auf einem humanist. Gymnasium erworbene B.; ~es Gymnasium Gymnasium mit Unterricht in Griechisch u. Latein; ~er Zug (einer höheren Schule) altsprachl. Abteilung, Klassen, in denen Griechisch u. Latein gelehrt wird;
[hu·ma'ni·stisch,]
[humanistischer, humanistische, humanistisches, humanistischen, humanistischem, humanistischerer, humanistischere, humanistischeres, humanistischeren, humanistischerem, humanistischester, humanistischeste, humanistischestes, humanistischesten, humanistischestem]