[ - Collapse All ]
hunde-  

hụn|de-, Hụn|de- (ugs., meist abwertend):

1. drückt in Bildungen mit Adjektiven eine Verstärkung aus/sehr: hundemager, -schlecht, -übel.


2.drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass etw. als schlecht, miserabel angesehen wird: Hundelohn, -wetter.


3.drückt in Bildungen mit Substantiven einen besonders hohen Grad von etw. aus: Hundeangst, -hitze.

[Hunde-, hunde]
hunde-  

hụn|de-, Hụn|de- (ugs., meist abwertend):

1. drückt in Bildungen mit Adjektiven eine Verstärkung aus/sehr: hundemager, -schlecht, -übel.


2.drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass etw. als schlecht, miserabel angesehen wird: Hundelohn, -wetter.


3.drückt in Bildungen mit Substantiven einen besonders hohen Grad von etw. aus: Hundeangst, -hitze.

[Hunde-, hunde]