[ - Collapse All ]
Hundstage  

Hụnds|ta|ge <Pl.> [mhd. hundetac, huntlich tage, LÜ von spätlat. dies caniculares, so benannt, weil die Sonne in dieser Zeit beim Hundsstern im Sternbild des Großen Hundes steht]: heißeste Zeit im Hochsommer in Europa (24. Juli-23. August).
Hundstage  

Hụnds|ta|ge Plur. (vom 23. Juli bis zum 23. August)
Hundstage  

Hụnds|ta|ge <Pl.> [mhd. hundetac, huntlich tage, LÜ von spätlat. dies caniculares, so benannt, weil die Sonne in dieser Zeit beim Hundsstern im Sternbild des Großen Hundes steht]: heißeste Zeit im Hochsommer in Europa (24. Juli-23. August).
Hundstage  

[Pl.] [mhd. hundetac, huntlich tage, LÜ von spätlat. dies caniculares, so benannt, weil die Sonne in dieser Zeit beim Hundsstern im Sternbild des Großen Hundes steht]: heißeste Zeit im Hochsommer in Europa (24. Juli23. August).
Hundstage  

n.
<Pl.> die im alten Ägypten vom Sternbild des Großen Hundes beherrschte, heißeste Zeit des Jahres, 23. Juli bis 23. August
['Hunds·ta·ge]
[Hundstagen]