[ - Collapse All ]
hungern  

hụn|gern <sw. V.; hat> [mhd. hungern, ahd. hungiren]:

1.a)Hunger leiden, ertragen: viele Jahre hindurch h. müssen;

b)<h. + sich> sich durch [teilweisen] Verzicht auf Nahrung in einen bestimmten Zustand bringen: sich schlank h.



2.<unpers.> (dichter.) nach Nahrung verlangen: mich hungert/es hungert mich seit Langem.


3.(geh.) heftiges Verlangen nach etw. haben: nach Liebe h.; <auch unpers.:> ihn hungerte/es hungerte ihn nach Anerkennung.
hungern  


1. arm sein, Hunger haben, Hunger leiden, nichts zu brechen und zu beißen haben, nichts zu essen haben, Not leiden; (geh.): darben; (ugs.): am Hungertuch nagen; (oft abwertend): [dahin]vegetieren.

2. begehren, begierig sein, herbeisehnen, herbeiwünschen, sich verzehren; (geh.): dursten, dürsten, lechzen, schmachten, sinnen, trachten, verlangen.

[hungern]
[hungere, hungerst, hungert, hungerte, hungertest, hungerten, hungertet, gehungert, hungernd]
hungern  

hụn|gern <sw. V.; hat> [mhd. hungern, ahd. hungiren]:

1.
a)Hunger leiden, ertragen: viele Jahre hindurch h. müssen;

b)<h. + sich> sich durch [teilweisen] Verzicht auf Nahrung in einen bestimmten Zustand bringen: sich schlank h.



2.<unpers.> (dichter.) nach Nahrung verlangen: mich hungert/es hungert mich seit Langem.


3.(geh.) heftiges Verlangen nach etw. haben: nach Liebe h.; <auch unpers.:> ihn hungerte/es hungerte ihn nach Anerkennung.
hungern  

[sw.V.; hat] [mhd. hungern, ahd. hungiren]: 1. a) Hunger leiden, ertragen: viele Jahre hindurch h. müssen; b) [h.+ sich] sich durch [teilweisen] Verzicht auf Nahrung in einen bestimmten Zustand bringen: sich schlank h. 2. [unpers.] (dichter.) nach Nahrung verlangen: mich hungert/es hungert mich seit langem. 3. (geh.) heftiges Verlangen nach etw. haben: nach Liebe h.; [auch unpers.:] ihn hungerte/es hungerte ihn nach Anerkennung.
hungern  

hungern, hungrig sein
[hungrig sein]
hungern  

v.
<V.i.; hat> (augenblickl.) Hunger haben; (stets) nicht genügend zu essen haben, Hunger leiden; fasten, keine oder sehr wenig Nahrung zu sich nehmen; mich hungert, es hungert mich ich habe Hunger; jmdn. od. ein Tier ~ lassen; nach etwas ~ <fig.> sich nach etwas heftig sehnen, verlangen; nach Liebe, nach einem freundlichen Wort ~
['hun·gern]
[hungere, hungerst, hungert, hungern, hungerte, hungertest, hungerten, hungertet, gehungert, hungernd]