[ - Collapse All ]
hurra  

Hur|ra, das; -s, -s: der Ruf »hurra!«: H. schreien.hur|ra [auch: 'h℧ra] <Interj.> [18. Jh.; wohl zurückgehend auf mhd. hurrā, eigtl. = Imperativ von: hurren = sich schnell bewegen]: Ausruf der Begeisterung, des Beifalls: h. schreien.
Hurra  

Hur|ra [ auch 'h℧r...], das; -s, -s; viele Hurras; Hurra od. hurra schreien
hurra  

Hur|ra, das; -s, -s: der Ruf »hurra!«: H. schreien.hur|ra [auch: 'h℧ra] <Interj.> [18. Jh.; wohl zurückgehend auf mhd. hurrā, eigtl. = Imperativ von: hurren = sich schnell bewegen]: Ausruf der Begeisterung, des Beifalls: h. schreien.
hurra  

[auch: '] [Interj.] [18.Jh.; wohl zurückgehend auf mhd. hurra, eigtl.= Imperativ von: hurren= sich schnell bewegen]: Ausruf der Begeisterung, des Beifalls: h. schreien.
hurra  

interj.
<a. ['--] n. 15> der Ruf „Hurra!“; ein dreifaches ~; jmdn. mit einem ~ begrüßen; → a. hurra
[Hur'ra]interj.
<Betonung a. ['--]> <Hochruf; Angriffsruf; Jagdruf>; ~/<auch> Hurra schreien[<engl., russ. od. türk. od. Imperativ (mit …a wie in holla); zu mhd. hurren „sich schnell bewegen“]
[hur'ra!]