[ - Collapse All ]
Hyazinthe  

Hy|a|zịn|the die; -, -n: winterharte Zwiebelpflanze mit stark duftenden, farbenprächtigen Blüten
Hyazinthe  

Hy|a|zịn|the, die; -, -n [lat. hyacinthus < griech. hyákinthos="Name" einer Blume, die aus dem Blut des durch einen unglücklichen Diskuswurf getöteten 2Hyazinth entsprossen sein soll; H. u.]: (aus einer Zwiebel hervorwachsende) Pflanze mit riemenförmigen Blättern u. einer großen, aufrecht stehenden, aus vielen duftenden Einzelblüten bestehenden Blütentraube.
Hyazinthe  

Hy|a|zịn|the, die; -, -n (eine Zwiebelpflanze)
Hyazinthe  

Hy|a|zịn|the, die; -, -n [lat. hyacinthus < griech. hyákinthos="Name" einer Blume, die aus dem Blut des durch einen unglücklichen Diskuswurf getöteten 2Hyazinth entsprossen sein soll; H. u.]: (aus einer Zwiebel hervorwachsende) Pflanze mit riemenförmigen Blättern u. einer großen, aufrecht stehenden, aus vielen duftenden Einzelblüten bestehenden Blütentraube.
Hyazinthe  

n.
Hy·a'zin·the <f. 19> Angehörige einer Gattung der Liliengewächse, Zwiebelgewächs mit in lockeren od. dichten Trauben stehenden, röhrigen od. glockigen Blüten: Hyacinthus; <i.e.S.> H. orientalis [<grch. hyakinthos „violette Schwertlilie“; nach dem vorgrch. Gott Hyakinthos]
[Hya'zin·the,]
[Hyazinthen]