[ - Collapse All ]
Hydratation  

Hy|d|ra|ta|ti|on u. Hy|d|ra|ti|on die; -, -en:

1.(Chem.) Bildung von Hydraten.


2.(Geol.) durch Absorption von Wasser verursachte Quellung u. Volumenvergrößerung von Mineralien u. die dadurch hervorgerufene Sprengung der Gesteine
Hydratation  

Hy|dra|ta|ti|on, Hy|dra|ti|on, die; - (Chemie): Bildung von Hydraten durch Anlagerung, Bindung von Wasser an bestimmte [an]organische Substanzen.
[Hydration]
Hydratation  

Hy|dra|ta|ti|on, Hy|dra|ti|on, die; - (Chemie): Bildung von Hydraten durch Anlagerung, Bindung von Wasser an bestimmte [an]organische Substanzen.
[Hydration]
Hydratation  

n.
Hy·dra·ti'on <f. 20; unz.> Bildung von Hydraten durch Anlagerung von Wasser an ein Molekül [Hydrat]

Die Buchstabenfolge hy·dr… kann in Fremdwörtern auch hyd·r… getrennt werden.
[Hy·dra·ta·ti'on,]
[Hydratationen, Hydration, Hydrationen]