[ - Collapse All ]
Hydrops  

Hy|d|rops der; - u. Hy|d|rop|sie die; - <gr.-nlat.>: (Med.) durch verschiedene Krankheiten verursachte Ansammlung seröser Flüssigkeit im Gewebe, in Gelenken od. in Körperhöhlen; Wassersucht
Hydrops  

Hy|drops, der; - u. Hy|drop|sie, die; - [griech. hýdrōps, zu ṓps = Aussehen] (Med.): (durch verschiedene Krankheiten, z. B. Herzinsuffizienz, verursachte) Ansammlung seröser Flüssigkeit im Gewebe, in Gelenken od. in Körperhöhlen; Wassersucht.
[Hydropsie]
Hydrops  

Hy|d|rops, der; -, Hy|d|rop|sie, die; - (Med. Wassersucht)
[Hydropsie]
Hydrops  

Hy|drops, der; - u. Hy|drop|sie, die; - [griech. hýdrōps, zu ṓps = Aussehen] (Med.): (durch verschiedene Krankheiten, z. B. Herzinsuffizienz, verursachte) Ansammlung seröser Flüssigkeit im Gewebe, in Gelenken od. in Körperhöhlen; Wassersucht.
[Hydropsie]
Hydrops  

n.
<m.; -; unz.> Hy·drop'sie <f. 19; unz.> = Wassersucht [<grch. hydrops „Wassersucht“]

Die Buchstabenfolge hy·dr… kann in Fremdwörtern auch hyd·r… getrennt werden.
['Hy·drops]
[Hydropsie, Hydropsien]