[ - Collapse All ]
Hypercharakterisierung  

Hy|per|cha|rak|te|ri|sie|rung die; -, -en: (Sprachw.) Charakterisierung durch mehr als nur ein Element, z. B. die dreifache Pluralkennzeichnung in die Männer (Artikel, Umlaut, -er-Endung)
Hypercharakterisierung  

Hy|per|cha|rak|te|ri|sie|rung, die; -, -en (Sprachw.): grammatische od. semantische Überbestimmung eines sprachlichen Ausdrucks durch mehrfache Kennzeichnung (z. B. Pfuscherer statt Pfuscher).
Hypercharakterisierung  

Hy|per|cha|rak|te|ri|sie|rung, die; -, -en (Sprachw.): grammatische od. semantische Überbestimmung eines sprachlichen Ausdrucks durch mehrfache Kennzeichnung (z. B. Pfuscherer statt Pfuscher).
Hypercharakterisierung  

n.
<[-ka-] f. 20; Sprachw.> mehrfache, überflüssige Kennzeichnung einer grammatischen od. semantischen Struktur, eines sprachlichen Ausdrucks
[Hy·per·cha·rak·te·ri'sie·rung]
[Hypercharakterisierungen]