[ - Collapse All ]
hypergol  

hy|per|gol u. hy|per|go|lisch <gr.; lat.-nlat.>: spontan u. unter Flammenbildung miteinander reagierend (von zwei chemischen Substanzen); hypergoler, hypergolischer Treibstoff: [Raketen]treibstoff, der spontan zündet, wenn er mit einem Sauerstoffträger in Berührung kommt
hypergol  

hy|per|gol, hy|per|go|lisch <Adj.> [Kunstwort aus griech. hypér = über, érgon = Werk, Arbeit u. lat. oleum = Öl] (Chemie): (von zwei chemischen Substanzen) spontan u. unter Flammenbildung miteinander reagierend.
[hypergolisch]
hypergol  

hy|per|gol, hy|per|go|lisch <Adj.> [Kunstwort aus griech. hypér = über, érgon = Werk, Arbeit u. lat. oleum = Öl] (Chemie): (von zwei chemischen Substanzen) spontan u. unter Flammenbildung miteinander reagierend.
[hypergolisch]