[ - Collapse All ]
Hyperkinese  

Hy|per|ki|ne|se die; -, -n <gr.-nlat.>: (Med.) motorischer Reizzustand des Körpers mit Muskelzuckungen u. unwillkürlichen Bewegungen; Ggs. ↑ Hypokinese
Hyperkinese  

Hy|per|ki|ne|se, die; -, -n [zu griech. kínēsis = Bewegung] (Med.): übermäßige Aktivität, Unruhe in den Bewegungen mit Muskelzuckungen u. unwillkürlichen Bewegungen des Körpers u. der Gliedmaßen.
Hyperkinese  

Hy|per|ki|ne|se, die; -, -n [zu griech. kínēsis = Bewegung] (Med.): übermäßige Aktivität, Unruhe in den Bewegungen mit Muskelzuckungen u. unwillkürlichen Bewegungen des Körpers u. der Gliedmaßen.
Hyperkinese  

n.
<f.; -; unz.> übermäßig gesteigerter Bewegungsdrang, Bewegungsunruhe; Ggs Hypokinese [<grch. hyper „übermäßig“ + kinesis „Bewegung“]
[Hy·per·ki'ne·se]