[ - Collapse All ]
hypnotisieren  

hyp|no|ti|sie|ren: in Hypnose versetzen
hypnotisieren  

hyp|no|ti|sie|ren <sw. V.; hat> [frz. hypnotiser < engl. to hypnotize, zu spätlat. hypnoticus, ↑ hypnotisch ]:

1.in Hypnose versetzen: einen Kranken h.


2.ganz gefangen nehmen, in seinen Bann schlagen; willenlos, widerstandslos machen.
hypnotisieren  

hyp|no|ti|sie|ren (in Hypnose versetzen; beeinflussen, widerstandslos machen)
hypnotisieren  


1. in Hypnose/Trance versetzen.

2. fesseln, gefangen nehmen, in seinen Bann schlagen/ziehen, nicht mehr loslassen, willenlos machen; (geh.): bannen.

[hypnotisieren]
[hypnotisiere, hypnotisierst, hypnotisiert, hypnotisierte, hypnotisiertest, hypnotisierten, hypnotisiertet, hypnotisierest, hypnotisieret, hypnotisier, hypnotisierend]
hypnotisieren  

hyp|no|ti|sie|ren <sw. V.; hat> [frz. hypnotiser < engl. to hypnotize, zu spätlat. hypnoticus, ↑ hypnotisch]:

1.in Hypnose versetzen: einen Kranken h.


2.ganz gefangen nehmen, in seinen Bann schlagen; willenlos, widerstandslos machen.
hypnotisieren  

[sw.V.; hat] [frz. hypnotiser [ engl. to hypnotize, zu spätlat. hypnoticus, hypnotisch]: 1. in Hypnose versetzen: einen Kranken h. 2. ganz gefangen nehmen, in seinen Bann schlagen; willenlos, widerstandslos machen.
hypnotisieren  

v.
<V.t.; hat> in Hypnose versetzen; <fig.> (durch Blick od. Bewegung) willenlos machen, widerstandslos machen; jmdn. wie hypnotisiert anstarren bewegungslos, wie gebannt;
[hyp·no·ti'sie·ren]
[hypnotisiere, hypnotisierst, hypnotisiert, hypnotisieren, hypnotisierte, hypnotisiertest, hypnotisierten, hypnotisiertet, hypnotisierest, hypnotisieret, hypnotisier, hypnotisiert, hypnotisierend]