[ - Collapse All ]
Hypostylon  

Hy|pọ|s|ty|lon das; -s, ...la u. Hy|pọ|s|ty|los der; -, ...loi <gr.>: gedeckter Säulengang; Säulenhalle; Tempel mit Säulengang
Hypostylon  

Hy|pọs|ty|lon, das; -s, ...la, Hy|pọs|ty|los, der; -, ...loi [griech. hypóstylon, zu: hypóstylos = auf Säulen ruhend; zu griech. stỹlos = Säule]: (im Griechenland der Antike) Saal, Halle mit einer von Säulen getragenen Decke; gedeckter Säulengang; Säulenhalle; Tempel mit Säulengang.
[Hypostylos]
Hypostylon  

Hy|pọ|s|ty|lon, das; -s, ...la, Hy|pọ|s|ty|los, der; -, ...loi (Archit. gedeckter Säulengang; Säulenhalle; Tempel mit Säulengang)
[Hypostylos]
Hypostylon  

Hy|pọs|ty|lon, das; -s, ...la, Hy|pọs|ty|los, der; -, ...loi [griech. hypóstylon, zu: hypóstylos = auf Säulen ruhend; zu griech. stỹlos = Säule]: (im Griechenland der Antike) Saal, Halle mit einer von Säulen getragenen Decke; gedeckter Säulengang; Säulenhalle; Tempel mit Säulengang.
[Hypostylos]
Hypostylon  

n.
<auch> Hy'pos·ty·lon <n.; -s, -ty·la> Hy'po·sty·los <auch> Hy'pos·ty·los <m.; -, -ty·loi> gedeckter Säulengang, Säulenhalle, Tempel mit Säulengang [<grch. hypo „unter“ + stylos „Säule“]
[Hy'po·sty·lon,]
[Hypostylons, Hypostyla, Hypostylos]