[ - Collapse All ]
Ibis  

Ibis der; Ibisses, Ibisse <ägypt.-gr.-lat.>: Storchvogel der Tropen u. Subtropen mit sichelförmigem Schnabel (heiliger Vogel der ägyptischen Göttin Isis)
Ibis  

Ibis, der; -ses, -se [lat. ibis < griech. ĩbis < ägypt. hīb]: (in den wärmeren [sumpfigen] Gebieten der Erde verbreiteter) dem Storch ähnlicher Vogel mit langen Beinen, langem Hals u. sichel- od. löffelartig geformtem Schnabel.
Ibis  

Ibis, der; Ibisses, Ibisse <ägypt.> (ein Schreitvogel)
Ibis  

Ibis, der; -ses, -se [lat. ibis < griech. ĩbis < ägypt. hīb]: (in den wärmeren [sumpfigen] Gebieten der Erde verbreiteter) dem Storch ähnlicher Vogel mit langen Beinen, langem Hals u. sichel- od. löffelartig geformtem Schnabel.
Ibis  

n.
'I·bis <m.; -bis·ses, -bis·se> Angehöriger einer Familie kleiner Schreitvögel mit sichelförmig abwärts gebogenem Schnabel: Threskiornithida; <i.e.S.> Heiliger ~ mit schwarzem Kopf, galt im alten Ägypten als heilig: Threskiornis aethiopica; [<lat. ibis <grch. ibis „Nilreiher“ <altägypt.]
['Ibis,]
[Ibisses, Ibisse, Ibissen]