[ - Collapse All ]
Idealkonkurrenz  

Ide|al|kon|kur|renz die; -: (Rechtsw.) Tateinheit, Erfüllung mehrerer strafrechtlicher Tatbestände durch eine strafwürdige Handlung; vgl. Realkonkurrenz
Idealkonkurrenz  

Ide|al|kon|kur|renz (Rechtsspr.)
Idealkonkurrenz  

n.
I·de'al·kon·kur·renz <f. 20; unz.> = Tateinheit; Ggs Realkonkurrenz
[Ide'al·kon·kur·renz,]
[Idealkonkurrenzen]