[ - Collapse All ]
Identifikation  

Iden|ti|fi|ka|ti|on die; -, -en <lat.-nlat.>:

1.das Identifizieren.


2.(Psychol.) emotionales Sichgleichsetzen mit einer anderen Person od. Gruppe u. Übernahme ihrer Motive u. Ideale in das eigene Ich; vgl. ...ation/...ierung
Identifikation  

Iden|ti|fi|ka|ti|on, die; -, -en:

1.Identifizierung.


2.(Psych.) emotionales Sichgleichsetzen mit einer anderen Person od. Gruppe u. Übernahme ihrer Motive u. Ideale für die eigene Person.
Identifikation  

Iden|ti|fi|ka|ti|on <lat.>, Iden|ti|fi|zie|rung, die; -, -en (Gleichsetzung; Feststellung der Identität)
[Identifizierung]
Identifikation  

Iden|ti|fi|ka|ti|on, die; -, -en:

1.Identifizierung.


2.(Psych.) emotionales Sichgleichsetzen mit einer anderen Person od. Gruppe u. Übernahme ihrer Motive u. Ideale für die eigene Person.
Identifikation  

Identifikation, Kennung
[Kennung]
Identifikation  

n.
I·den·ti·fi·ka·ti'on <f. 20> das Identifizieren, Feststellung der Identität; Gleichsetzung [<spätlat. identitas „Wesenseinheit“ + lat. facere „machen“]
[Iden·ti·fi·ka·ti'on,]
[Identifikationen]