[ - Collapse All ]
ideologisieren  

ideo|lo|gi|sie|ren:

1.mit einer bestimmten Ideologie durchdringen.


2.zu einer Ideologie machen
ideologisieren  

ideo|lo|gi|sie|ren <sw. V.; hat>: mit einer Ideologie befrachten, durchdringen; jmdn. ideologisch ausrichten, beeinflussen, indoktrinieren: jmdn. i.; eine ideologisierte Menge, Sprache.
ideologisieren  

ideo|lo|gi|sie|ren (ideologisch durchdringen, interpretieren)
ideologisieren  

ideo|lo|gi|sie|ren <sw. V.; hat>: mit einer Ideologie befrachten, durchdringen; jmdn. ideologisch ausrichten, beeinflussen, indoktrinieren: jmdn. i.; eine ideologisierte Menge, Sprache.
ideologisieren  

[sw.V.; hat]: mit einer Ideologie befrachten, durchdringen; jmdn. ideologisch ausrichten, beeinflussen, indoktrinieren: jmdn. i.; eine ideologisierte Menge, Sprache.
ideologisieren  

v.
i·de·o·lo·gi'sie·ren <V.t.; hat> im Sinne einer bestimmten Ideologie erklären, auslegen
[ideo·lo·gi'sie·ren,]
[ideologisiere, ideologisierst, ideologisiert, ideologisieren, ideologisierte, ideologisiertest, ideologisierten, ideologisiertet, ideologisierest, ideologisieret, ideologisier, ideologisiert, ideologisierend]