[ - Collapse All ]
Idiolekt  

Idio|lẹkt der; -[e]s, -e <gr.>: (Sprachw.) Sprachbesitz u. Sprachverhalten, Wortschatz u. Ausdrucksweise eines einzelnen Sprachteilhabers; vgl. Soziolekt
Idiolekt  

Idio|lẹkt, der; -[e]s, -e [engl. idiolect, geb. nach: dialect = Dialekt] (Sprachw.): Sprachbesitz u. Sprachverhalten, Wortschatz u. Ausdrucksweise eines Individuums.
Idiolekt  

Idio|lẹkt, der; -[e]s, -e (Sprachw. individueller Sprachgebrauch)
Idiolekt  

Idio|lẹkt, der; -[e]s, -e [engl. idiolect, geb. nach: dialect = Dialekt] (Sprachw.): Sprachbesitz u. Sprachverhalten, Wortschatz u. Ausdrucksweise eines Individuums.
Idiolekt  

Idiolekt, Individualsprachgebrauch
[Individualsprachgebrauch]
Idiolekt  

n.
I·di·o'lekt <m. 1; Sprachw.> individueller Sprachgebrauch, individuelle Ausdrucksweise [<grch. idios „eigentümlich“ + lexis „Rede, Wort“]
[Idio'lekt,]
[Idiolektes, Idiolekts, Idiolekte, Idiolekten]