[ - Collapse All ]
idiomorph  

idio|mọrph <gr.-nlat.>: (Geol.) von eigenen echten Kristallflächen begrenzt (von Mineralien); Ggs. ↑ allotriomorph
idiomorph  

idio|mọrph <griech.> (Mineralogie von eigenen echten Kristallflächen begrenzt)
idiomorph  

i·di·o'morph <Adj.> ~e Kristalle K., die in einer Flüssigkeit auskristallisiert sind u. daher eine charakteristische eigene Gestalt entwickeln konnten; Sy automorph; [<grch. idios „eigen“ + morphe „Gestalt“]
[idio'morph,]