[ - Collapse All ]
Illumination  

Il|lu|mi|na|ti|on die; -, -en <lat.(-fr.)>:

1.[farbige] Beleuchtung vor allem im Freien (von Gebäuden, Denkmälern).


2.göttliche Erleuchtung des menschlichen Geistes (nach der theologischen Lehre Augustins).


3.das Ausmalen von ↑ Kodizes, Handschriften, Drucken mit ↑ Lasurfarben
Illumination  

Il|lu|mi|na|ti|on, die; -, -en [frz. illumination < lat. illuminatio="Erleuchtung," Beleuchtung]:

1.a)[farbige] Beleuchtung (1 b) vor allem im Freien: die I. von Gebäuden;

b)[farbiges] Licht, das etw. bes. im Freien beleuchtet: eine weihnachtliche I. auf Straßen und Plätzen.



2.(Theol.) göttliche Erleuchtung des menschlichen Geistes (nach der theologischen Lehre Augustins).


3.(Kunstwiss.) Buchmalerei.
Illumination  

Il|lu|mi|na|ti|on, die; -, -en (Festbeleuchtung; Ausmalung)
Illumination  

Il|lu|mi|na|ti|on, die; -, -en [frz. illumination < lat. illuminatio="Erleuchtung," Beleuchtung]:

1.
a)[farbige] Beleuchtung (1 b) vor allem im Freien: die I. von Gebäuden;

b)[farbiges] Licht, das etw. bes. im Freien beleuchtet: eine weihnachtliche I. auf Straßen und Plätzen.



2.(Theol.) göttliche Erleuchtung des menschlichen Geistes (nach der theologischen Lehre Augustins).


3.(Kunstwiss.) Buchmalerei.
Illumination  

n.
<f. 20> Illuminierung, Festbeleuchtung (außen od. im Freien); Ausmalung (von Stichen, Drucken u. Ä.); (Herstellung von) Buchmalerei; ~ mit Lampions [frz. illuminatio „Beleuchtung, Erleuchtung“]
[Il·lu·mi·na·ti'on]
[Illuminationen]