[ - Collapse All ]
Illusionismus  

Il|lu|si|o|nịs|mus der; - <lat.-nlat.>:

1.die Objektivität der realen Welt, der Wahrheit, Schönheit, Sittlichkeit als Schein erklärende philosophische Anschauung.


2.illusionistische [Bild]wirkung
Illusionismus  

Il|lu|si|o|nịs|mus, der; -:

1.(Philos.) die Objektivität der realen Welt, der Wahrheit, Schönheit, Sittlichkeit als Schein erklärende philosophische Anschauung: der I. Schopenhauers.


2.(Kunstwiss.) illusionistische [Bild]wirkung.
Illusionismus  

Il|lu|si|o|nịs|mus, der; - (Philos. Lehre, nach der die Außenwelt nur Illusion ist)
Illusionismus  

Il|lu|si|o|nịs|mus, der; -:

1.(Philos.) die Objektivität der realen Welt, der Wahrheit, Schönheit, Sittlichkeit als Schein erklärende philosophische Anschauung: der I. Schopenhauers.


2.(Kunstwiss.) illusionistische [Bild]wirkung.
Illusionismus  

n.
Il·lu·si·o'nis·mus <m.; -; unz.> philosoph. Auffassung, dass Wahrheit, Schönheit usw. nur Illusion, Täuschung seien
[Il·lu·sio'nis·mus,]