[ - Collapse All ]
illuster  

il|lụs|ter <lat.-fr.>: glanzvoll, vornehm, erlaucht
illuster  

il|lụs|ter <Adj.> [frz. illustre < lat. illustris="strahlend;" berühmt, zu: lustrare="hell" machen] (bildungsspr.): Respekt heischend glanzvoll, Bewunderung hervorrufend, erlaucht: ein illustrer Gast, Kreis.
illuster  

il|lụs|ter <lat.> (glänzend, vornehm); il|lus|t|re Gesellschaft
illuster  

il|lụs|ter <Adj.> [frz. illustre < lat. illustris="strahlend;" berühmt, zu: lustrare="hell" machen] (bildungsspr.): Respekt heischend glanzvoll, Bewunderung hervorrufend, erlaucht: ein illustrer Gast, Kreis.
illuster  

Adj. [frz. illustre [ lat. illustris= strahlend; berühmt, zu: lustrare= hell machen] (bildungsspr.): Respekt heischend glanzvoll, Bewunderung hervorrufend, erlaucht: ein illustrer Gast, Kreis.
illuster  

adj.
il'lus·ter <Adj.> glänzend, berühmt; vortrefflich, erlesen; eine illustre Gesellschaft, Persönlichkeit [<lat. illustris „erleuchtet, glänzend, berühmt“ u. frz. illustre „hochberühmt“]
[il'lu·ster,]
[illusterer, illustere, illusteres, illusteren, illusterem, illustererer, illusterere, illustereres, illustereren, illustererem, illusterster, illusterste, illusterstes, illustersten, illusterstem]