[ - Collapse All ]
Imbibition  

Im|bi|bi|ti|on die; -, -en <lat.-nlat.>:

1.(Bot.) Quellen von Pflanzenteilen (z. B. Samen).


2.(Geol.) Durchtränken von Gesteinen mit magnetischen Gasen od. wässrigen Lösungen
Imbibition  

Im|bi|bi|ti|on, die; -, -en <lat.> (Bot. Quellung von Pflanzenteilen; Geol. Durchtränken von Gestein mit magmatischen Gasen od. wässrigen Lösungen)
Imbibition  

n.
<f. 20> Durchdringung fester Körper (pflanzlichen od. tierischen Gewebes) mit Flüssigkeiten[<lat. imbibitio „Durchdringung“; zu imbibere „einsaugen“]
[Im·bi·bi·ti'on]
[Imbibitionen]