[ - Collapse All ]
immediatisieren  

im|me|di|a|ti|sie|ren <lat.-nlat.>: (hist.) [reichs]unmittelbar machen (in Bezug auf Fürsten od. Städte bis 1806)
immediatisieren  

im|me|di|a|ti|sie|ren <sw. V.; hat> [zu ↑ immediat ] (hist.): reichsunmittelbar machen: eine immediatisierte Herrschaft.
immediatisieren  

im|me|di|a|ti|sie|ren <sw. V.; hat> [zu ↑ immediat] (hist.): reichsunmittelbar machen: eine immediatisierte Herrschaft.
immediatisieren  

[sw.V.; hat] [zu immediat] (hist.): reichsunmittelbar machen: eine immediatisierte Herrschaft.
immediatisieren  

v.
im·me·di·a·ti'sie·ren <V.t.; hat> reichsunmittelbar machen
[im·me·dia·ti'sie·ren,]
[immediatisiere, immediatisierst, immediatisiert, immediatisieren, immediatisierte, immediatisiertest, immediatisierten, immediatisiertet, immediatisierest, immediatisieret, immediatisier, immediatisiert, immediatisierend]